Bis zu einem Warenwert von 15.000 EUR, können Bargeldgeschäfte in Deutschland, als so genanntes Tafelgeschäft anonym abgewickelt werden. Bei Bargeldgeschäften mit einem Wert von  9.999,99 EUR seit 26.6.2017 (vorher 15.000 EUR) oder mehr, innerhalb eines Tages, ist allerdings eine Identifizierung des Käufers, gemäß den Bestimmungen des am 13. August 2008 vom Bundestag beschlossenen Geldwäschegesetzes §11 Abs. 1 GwG ( sowie „Gesetz über das Aufspüren von Gewinnen aus schweren Straftaten“; insbesondere § 3, Abs. 2 und § 4, Abs. 4) erforderlich. Hierzu übergeben oder übermitteln Sie uns bitte eine Kopie Ihres gültigen Personalausweises bzw. Reisepasses. 

Nutzen Sie diese gesetzlich legale Freiheit noch aus, solange dies Bestand hat! 

Vorteile:

  • Keine Nachvollziehbarkeit, weil keine Angaben von Adressdaten
  • unabhängig von zukünftig steuerlichen Regelungen -Abgeltungssteuer, Erbschaftssteuer ...

      Wenn Sie beabsichtigen den Kauf- bzw. Verkauf anonym durchzuführen, so kontaktieren Sie uns zu unseren Servicezeiten von 18:00-20:00 Uhr und wir erklären Ihnen die nächsten Schritte und Abläufe.